Wir schreiben Geschichte(n)

„Wir schreiben Geschichte(n)“ wurde als Projekt einer Wiener HAK als Buch realisiert.
Coaching, Projektbetreuung und Vorfinanzierung erfolgten durch LERN:KOM.

wsg_cover

 

Das Buch „Wir schreiben Geschichten“ ist im Rahmen persönlichkeitsbildender und beziehungsorientierter Peer-Programme an der BHAK Wien 10 entstanden. In diesem Buch erhalten Menschen Raum für Geschichten über ihre Erfahrungen und Erlebnisse, stellen ihre ganz persönliche, subjektive Lebenswelt und Weltsicht dar. Es ist ein Buch über menschliche Wünsche und die Übernahme von Verantwortung. Die Autor/innen (33 Schüler/innen und 17 Lehrer/innen der BHAK Wien 10) zeigen, dass interkulturelle Verständigung und Kooperation gelingen kann. Sie ermutigen, kulturelle Diversität als eine Grundlage von Persönlichkeitsentwicklung und der Bereicherung einer Gemeinschaft zu erleben. Sie stellen dar, dass Vielfalt persönliches Wachstum ermöglicht, dass Kooperation, Respekt und Verständnis über Kulturen hinweg möglich sind und einen Weg aufzeigen, der nicht nur bereichert, sondern auch Mut macht. Mut zu offener Begegnung, zu couragierter Unterstützung und letztendlich, einander zuzuhören.

Erschienen im MAD-Verlag; Herausgeber: Florian Wallner

Bestellungen:

Bildungsreihe M.A.D.-Verlag